Connect with us

News

Crusader Kings (3) ist das beste Mittelalter-Rollenspiel

Published

on

[ad_1]

Dimi, Maurice und Micha (Abbildung ähnlich) schwelgen in der Faszination Crusader Kings. Dimi, Maurice und Micha (Abbildung ähnlich) schwelgen in der Faszination Crusader Kings.

Crusader Kings 2 war in zweierlei Hinsicht ein Schicksalsspiel für Paradox. Erstens offenbarte es, dass die »Grand Strategy«-Spiele des schwedischen Studios gar nicht in erster Linie mit ihrer komplexen Mechanik faszinieren, sondern mit den Geschichten, die daraus entstehen. Zweitens begründete Crusader Kings 2 das DLC-reiche Servicemodell, das Paradox bis heute betreibt.

Nun haben Michael Graf und Maurice Weber den Nachfolger Crusader Kings 3 bereits gespielt und dabei ein dringendes Redebedürfnis aufgebaut, das sie im Podcast an Dimitry Hally entladen – seines Zeichens vierter Graf von Cleve und Crusader-Kings-Veteran.

Alle Episoden des GameStar-Podcasts in der Übersicht

Bei all seinen spielerischen Schwächen befeuert Crusader Kings 3 nämlich vor allem eines: den Drang, Geschichten aus dem Spiel zu erzählen. Intrigen gegen den eigenen Bruder, Kriege gegen Kinderfürsten, irische Eroberungen in Russland – Crusader Kings ist eine Mittelalter-Sandbox, und Crusader Kings 3 erlaubt uns mehr denn je zuvor, darin unsere fürstlichen Rollenspiel-Gelüste auszuleben.

Wir sagen nur: 42 von 45 Vasallen befürworten rituellen Kannibalismus!

45 von 45 Vasallen empfehlen hingegen unseren RSS-Feed für Plus-User, mit dem ihr alle Folgen auf euer Smartphone laden könnt. Jede zweite Podcast-Episode erscheint nämlich exklusiv für GameStar Plus.

Außerdem gibt es den GameStar-Podcast auf iTunes, Spotify, Stitcher und Audio Now. Wir freuen uns über jeden Kommentar und jede positive Bewertung. Den regulären RSS-Feed ohne Plus-Folgen findet ihr hier.

[ad_2]

Continue Reading
Click to comment
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Advertisement

Trending

0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x